Match nachgekauft – Neu im Portfolio: Baxter und Activision Blizzard

Veröffentlicht am

Der Markt dreht wieder ins positive trotz der ganzen negativen Stimmung, die täglich über die Medien verbreitet werden. Wir sagten bereits: Es darf wieder etwas mehr Optimismus sein!

Wir sind technische Händler die sich nur auf mathematische Modelle verlassen. Einflüsse von den Medien werden nach Möglichkeit ignoriert. Und das ist die wirkungsvollste Strategie, die wir kennen.

Wir wünschen uns einen guten Monat in dem der Markt im positiven schließt und keine ständigen Trendwechsel entstehen, so wie im Februar 2018. Das kostet vor allem Performance, wenn es wieder so kommen sollte. Lassen wir den Trend laufen. Die Liquidität wird zurückgefahren.

Activision Blizzard
Activision Blizzard

 

Baxter
Baxter

Wir kauften zu den bereits heute eröffneten Positionen noch Baxter und Activision Blizzard hinzu. Wir halten am 5.3.2018 um 21:25 gesamt 6 Positionen. Alle Positionen sind im Gewinn. Shake mit über 16% Gewinn führt vor dem S&P 500 mit 7.25% und wird von Match mit 5.04% verfolgt.

Wir kauften unsere Positionen und setzen sehr enge Stopps. Wir ziehen diese täglich nach.

Folgen Sie uns auf eToro :: xmonline

Herbert Türk
Ich bin seit 1987 in der Finanzbranche. Damals hatte ich mich für das Trading interessiert. Mitte der 90er Jahre kaufte ich mir eine Programmierumgebung von Reuters. Damit erstellte ich erste Systeme. Heute fasziniert mich nach wie vor die Entwicklung von Strategien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »