S&P 500 Index Position gedreht – Barrick short gestoppt + 5.95%

Veröffentlicht am

Der Goldpreis hat heute gedreht und unser enger Stopp wurde erreicht. Wir haben somit Barrick Gold mit 5.95% Gewinn verkauft. Den S&P 500 ETF short hatten wir mit 2.94% Gewinn verkauft und sind nun long gegangen.

Momentan halten wir nur den S&P 500 ETF und warten das Wochenende ab. Technisch gesehen wurde ein Kaufsignal generiert. Die USA wird im Handelskrieg gegen die EU eine etwas stärkere Position vertreten. In Italien sind Wahlen. In Deutschland wird auch am Wochenende nochmal auf dem politischen Parkett getanzt. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Anleger positionieren. Ein leichter Optimismus wurde in der letzten Handelsstunde in New York an der Wall St. gestreut.

S&P 500

Der Goldpreis ist momentan schwächer zu erwarten. Ein klarer Trend wird sich in den nächsten Tagen abzeichnen. Dazu mehr, wenn wir Handelssignale erhalten.

Folge uns auf eToro :: xmonline

S&P 500 Index Position gedreht – Barrick short gestoppt + 5.95%

WIrd der S&P 500 Index steigen

Danke für Ihre Stimme!
Herbert Türk
Ich bin seit 1987 in der Finanzbranche. Damals hatte ich mich für das Trading interessiert. Mitte der 90er Jahre kaufte ich mir eine Programmierumgebung von Reuters. Damit erstellte ich erste Systeme. Heute fasziniert mich nach wie vor die Entwicklung von Strategien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »